30 Mrz

Ändern des Administratornamens unter Windows 10

Wenn das Administratorkonto, das Sie ändern möchten, mit einem Microsoft-Konto verknüpft ist, können Sie den Namen eines Administrators ändern, indem Sie zu Einstellungen > Konten > Ihre Informationen gehen und dann auf die Option Mein Microsoft-Konto verwalten klicken. Dadurch werden Sie auf die Microsoft-Website weitergeleitet, wo Sie Ihr Profil bearbeiten können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät neu starten, wenn Sie fertig sind. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Administratorennamen unter Windows 10 ändern können:

Nach dem Neustart sehen Sie Ihren neuen Benutzernamen auf dem Anmeldebildschirm.

  1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche in der unteren linken Ecke des Bildschirms, die wie das Windows-Logo aussieht.
  2. Wählen Sie dann Einstellungen. Dies ist das zahnradförmige Symbol direkt über dem Netzschalter.
  3. Klicken Sie dann auf Konten.
  4. Klicken Sie anschließend auf Ihre Daten. Diese Option finden Sie in der linken Seitenleiste.
  5. Klicken Sie auf Mein Microsoft-Konto verwalten. Dadurch gelangen Sie auf die Webseite Ihres Microsoft-Kontos.
  6. Klicken Sie dann auf Weitere Aktionen. Sie finden dieses Dropdown-Menü neben dem Namen Ihres Benutzerkontos in der oberen linken Ecke.
  7. Klicken Sie anschließend im Dropdown-Menü auf Profil bearbeiten.
  8. Klicken Sie dann unter Ihrem aktuellen Kontonamen auf Name bearbeiten.
  9. Geben Sie den neuen Vor- und Nachnamen ein, den Sie wünschen.
  10. Geben Sie den Captcha-Code ein.
  11. Klicken Sie dann auf Speichern.
  12. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen in Kraft treten können.

Ändern des Administratornamens über die erweiterte Systemsteuerung

Sie können den Namen eines Benutzerkontos auch über die erweiterte Systemsteuerung ändern, auf die Sie über bestimmte Befehle zugreifen können. Die Option wird angezeigt, wenn Sie auf Eigenschaften des gewählten Benutzers klicken.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und R gleichzeitig auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Befehlstool Ausführen geöffnet.
  2. Geben Sie netplwiz in das Befehlstool Ausführen ein.
  3. Wählen Sie das Konto, das Sie umbenennen möchten.
  4. Klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Geben Sie einen neuen Benutzernamen in das Feld auf der Registerkarte Allgemein ein.
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Klicken Sie im Bereich Benutzerkonten erneut auf OK.
  8. Wenn Sie den Namen eines lokalen Kontos ändern möchten, müssen Sie dies über die Systemsteuerung tun. So geht’s:

Ändern des Administratornamens unter Windows 10 über die Systemsteuerung

Wenn Sie einen Administratornamen ändern möchten, der nicht mit einem Microsoft-Konto verknüpft ist, können Sie die Systemsteuerung öffnen und auf Kontotyp ändern klicken.

Hinweis: Die folgenden Schritte funktionieren nur für lokale Konten, die nicht mit einem Microsoft-Konto verknüpft sind.

  1. Geben Sie Systemsteuerung in die Windows-Suchleiste ein. Sie finden diese, indem Sie auf das Lupensymbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms klicken.
  2. Klicken Sie dann auf Öffnen.
  3. Klicken Sie unter Konten verwenden auf Kontotyp ändern.
  4. Wählen Sie ein Benutzerkonto aus, das Sie umbenennen möchten.
  5. Klicken Sie auf Kontoname ändern.
  6. Geben Sie den neuen Namen des Benutzerkontos in das Feld ein.
  7. Klicken Sie abschließend auf Name ändern. Ihre Änderungen werden angezeigt, wenn Sie zum vorherigen Bildschirm zurückkehren.

Da Sie nun wissen, wie Sie den Namen eines Administrators unter Windows 10 ändern können, lesen Sie unsere Anleitung zum Ändern eines Administratorkontos unter Windows 10 hier.